Architekturzentrum Wien  
 

 
 
Spione aufgepasst!
Archikids – frag' nach im Az W

Was wäre, wenn es keine Pläne gäbe?
Stünden die Häuser auf dem Kopf, hätte der Polier keinen Polierplan?
Wie wurde aus der Reißfeder ein Rapidograph und was unterscheidet eine Zeichenmaschine von einem CAD?

Mit weißen Archiv-Handschuhen wurden an diesem Nachmittag alte Pläne ausgehoben, mit alten Werkzeugen Grundrisse und Schnitte angefertigt, um zuallerletzt noch ein Modell ganz fachmännisch zu „inventarisieren“. Das Team caramel architekten zeigte uns schließlich, wie aus den Lichtpausen Renderings werden.


Eindrücke vom Workshop "Archikids: Spione aufgepasst! Ein Blick hinter die Architekturkulissen", der am 14. April 2007 im Architekturzentrum Wien stattgefunden hat.

<-- zurück Archikids

 
 
 
  © Architekturzentrum Wien 2022 Kontakt: eMail