Architekturzentrum Wien  
 

 
 
BEST OF AUSTRIA Architektur Architecture 2014_2015

Shop Nr.: 0487
Preis: € 48,00
Anzahl: Stück in den Warenkorb legen
   
Herausgegeben vom Architekturzentrum Wien
ISBN: 978-3-03860-036-7
272 Seiten; ca. 250 Farb- und 190 s/w Abbildungen
© 2016 Architekturzentrum Wien und Park Books, Zürich

Konzeption und Redaktion Barbara Feller
Bildredaktion und Organisation Gudrun Hausegger
Beirat (Auswahl der präsentierten Preise) Best of Austria. 2014_15 Barbara Feller, Gudrun Hausegger, Gerhard Jagersberger, Karin Lux, Dietmar Steiner

Beiträge von Klaus-Jürgen Bauer, Robert Fabach, Barbara Feller, Kaye Geipel, Eva Guttmann, Manuela Hötzl, Anne Isopp, Gabriele Kaiser, Elke Krasny, Marion Kuzmany, Isabella Marboe, Norbert Mayr, Astrid Meyer-Hainisch, Romana Ring, Robert Temel, Nicola Weber

Lektorat Dorrit Korger (deutsch), Brian Dorsey (englisch)
Übersetzungen deutsch-englisch Ada St. Laurent, James Roderick O’Donovan
Buchgestaltung lenz+ büro für visuelle gestaltung, Gabriele Lenz und Elena Henrich, Mitarbeit Melanie Tonkowik
Bild- und Planaufbereitung Elmar Bertsch


Inhalt
5 Best of Austria. Architektur 2014_15
6 Wie schmeckt der neue Jahrgang? – Einleitungsessay von Kaye Geipel

Kategorien
12 Kultur
32 Einfamilienhaus
74 Industrie, Handel, Gewerbe
94 Stadtraum, Infrastruktur
108 Bildung
132 Öffentliche Bauten
148 Büro, Verwaltung
162 Wohnen
208 Tourismus, Freizeit

226 Akteure
234 Index Architekturpreise
258 ArchitektInnen
261 Abbildungsnachweis
262 AutorInnen
264 Impressum


Vorwort (Barbara Feller, Dietmar Steiner)
Die fünfte Ausgabe einer periodischen Publikation ist Gelegenheit, um eine (Zwischen)Bilanz zu ziehen: Die etwa 800 preisgekrönten Projekte in diesen fünf Bänden geben einen Überblick über die qualitätsvolle Architektur in und aus Österreich der letzten 15 Jahre. Einige Trends und Tendenzen lassen sich in der Zusammenschau erkennen – etwa die Finanzkrise ab 2007, die sich in einem Rückgang an preiswürdigen Projekten im Bereich Industrie, Gewerbe und Handel abbildet, eine Reduktion, die sich etwas abgemildert auch im Segment Tourismus und Freizeit widerspiegelt.

Das Wachstum der Ballungsräume und ein sorgfältigerer Umgang mit Grund und Boden zeigen sich in einer Steigerung an prämierten Projekten im Bereich des großvolumigen Wohnbaus – eine erfreuliche Entwicklung, die deutlich macht, dass trotz Normierung und enger finanzieller Rahmenbedingungen die Planerinnen und Planer ihre Projekte sehr sorgfältig und mit hoher Qualität realisieren. Best of Austria. Architektur ist eine Leistungsschau der heimischen Baukultur, die alle zwei Jahre im In- und Ausland Werbung für österreichische Architektur und die vielfältig daran beteiligten Akteurinnen und Akteure macht. Mit durchschnittlich 170 Projekten pro Band entsteht ein vielfältiges Panorama – von kleinen Ortschaf ten bis zu Großstädten, von minimalen Interventionen bis zu Mega strukturen, von Einpersonenbüros bis zu den Big Playern, von reduzierter Formensprache bis zu expressiven Gestaltungen.

Bei dieser Breite werden neben den Highlights, die sich genauso in nationalen und internationalen Magazinen und Publikationen finden, auch kleine, aber jedenfalls feine Projekte vor den Vorhang geholt. Mit ihrer großzügigen Bebilderung wendet sich die Publikation nicht alleine an die Fachöffentlichkeit, sondern macht das österreichische Architekturschaffen sehr erfolgreich einem breiten Kreis an Interessierten zugänglich und kann auch Laien für den Mehrwert von guter Gestaltung begeistern. Die Publikationsreihe Best of Austria. Architektur ist eine Initiative des Bundeskanzleramtes.

© Az W 

Bücher und Kataloge
Bücherabverkauf -60%
Multimedia
Archicards
Hintergrund
Hintergrund Abverkauf bis - 82%
Stadtplan
vergriffen

Warenkorb:
Ihr Warenkorb ist leer

weitere Texte:
Allgemeine Geschäftsbedingungen


Termine:
BEST OF AUSTRIA Architektur Architecture 2014_2015


Information:
Ingrid North
Telefon: + 43 (1) 522 31 15 - 13
Fax: + 43 (1) 522 31 15
E-Mail: north@azw.at

 
 
  © Architekturzentrum Wien 2021 Kontakt: eMail