Architekturzentrum Wien  
 

 
 
hintergrund 15

Shop Nr.: 7715
Preis: € 1,10
Anzahl: Stück in den Warenkorb legen
   
82 Seiten, ca. 40 S/W, Deutsch
Architekturzentrum Wien, 2002, Wien
Herausgeber: Architekturzentrum Wien

Die Nummer 15 unserer kleinen Hefte beinhaltet einen weiteren Text aus dem 9. Wiener Architektur Kongress im November 2001: Wilfried Wangs Plädoyer für eine unmittelbar erfahrbare, für sich selbst sprechende Architektur.

Michael Zinganel liefert einen neuen Beitrag aus seinem Forschungsschwerpunkt Architektur und Verbrechen, der im Rahmen der sonntags-Führung 'Tatort Wien' und des ersten Az W-Themenabends (mittwochs 30) mit Hilfe von sachdienlichen Hinweisen des zahlreich erschienenen Publikums verhandelt wurde. Sein Buch Real Crime. Architektur und Verbrechen erscheint demnächst bei edition selene.

Im Anschluss daran lesen Sie Susanne Thalmaiers Bericht über Raimund Abrahams Austrian Cultural Forum New York, das im April 2002 eröffnet wurde - ein weiterer Modellfall für die Rolle von Medien und Öffentlichkeit im Zustandekommen von architektonischen Grossprojekten, wie bereits im AzW-Buch Grössere Gegner gesucht und in der Chronologie der Baugeschichte des Wiener Museumsquartiers (hintergrund 11) dargelegt wurde.

Im Rahmen des Eröffnungsprogramms des Austrian Cultural Forum läuft in New York derzeit die vom Architekturzentrum Wien gestaltete Ausstellung TransModernity mit den Architekten henke + schreieck, Jabornegg & Palffy und Riegler Riewe.

Im Bereich der Kolumnen haben wir aufgerüstet: Ab jetzt startet Franz E. Kneissl mit der Serie Moba (siehe auch hintergrund 12, in dem Auszüge aus seinem Architektur-Roman Eine Ratte namens Apfel zu lesen waren), Johannes Porsch hat einen feinen Beitrag, einen Ausschnitt aus seiner Twin Tower Series abgeliefert - Where the streets have no name und kann jetzt also aufhören, meine dringlichen Hinweise auf den Redaktionsschluss mit 'yes sir missis sir' zu beantworten.

Gabriele Kaiser liess sich für die Aufbereitung ihrer Arbeit am Architektur Archiv Austria (abzurufen auf www.azw.at und www.nextroom.at) von Georges Perec inspirieren: Architektur Archiv Austria. Eine Gebrauchsanweisung, und unser Bibliothekar, Wolfgang Heidrich, hat eine Auswahl von Bücherneuzugängen zusammengestellt.

Des weiteren finden Sie eine kleine Auswahl aus Wolfgang Thalers Fotoserie Mep'Yuk. Die Zentrale, aus der auch Poster- und Covermotive dieser Ausgabe stammen, Walter Pichlers Alusessel Galaxy 1, den uns Svoboda Büromöbel anlässlich der laufenden Ausstellung Walter Pichler. Das Haus neben der Schmiede für die Bibliothek zur Verfügung gestellt hat, und wie immer das Architekturcomic Crystal Clear.

© Az W 

Bücher und Kataloge
Bücherabverkauf -60%
Multimedia
Archicards
Hintergrund
Hintergrund Abverkauf bis - 82%
Stadtplan
vergriffen

Warenkorb:
Ihr Warenkorb ist leer

weitere Texte:
Allgemeine Geschäftsbedingungen


Information:
Ingrid North
Telefon: + 43 (1) 522 31 15 - 13
Fax: + 43 (1) 522 31 15
E-Mail: north@azw.at

 
 
  © Architekturzentrum Wien 2022 Kontakt: eMail